Dienstag, 7. Februar 2012

Als ich nach der Schule müde aus dem Bus stieg freute ich mich endlich Zuhause zu sein , endlich wieder ins warme zu kommen. Ich klingelte. Klingelte nochmal . Länger.  Keiner machte die Tür auf. Ich klopfte und hämmerte an die Tür, in der Hoffnung das vielleicht doch jemand zu Hause sei. Vergeblich.Ich suchte alles nach meinem Schlüssel  ab obwohl ich wusste das ich ihn nicht dabei hatte .Jackentasche . Tonne. Hosentasche . Nichts.  Fuuuck .
Dann viel mir ein das unsere Nachbarn ja einen Ersatz Schlüssel haben . Mit einem kleinen Funken Hoffnung ging ich rüber und klingelte Sturm.  Klar , keiner war da..  "Das kann doch jetzt nicht wahr sein" ,sagte ich leise und ärgerte mich über mich selbst. Da stand ich da. Zitternd in der klirrenden kälte. Nach gefühlten 2 Stunden (es waren 20 Min ) kaam I. von der Schule und gaab mir den Schlüssel , Erlösung *-* .


                       
                                         Claire ;*

1 Kommentar:

Leni hat gesagt…

das Bild ist super schön :)
Ich liebe Schnee! Ach wenn es doch nicht so kalt wäre...

Küsschen, Leni<3
now-be-what-you-want.blogspot.com